Visa & Gebühren

Merkblatt

Bitte lesen Sie das Merkblatt sorgfältig durch. Das Merkblatt gibt Ihnen alle Informationen über die einzureichenden Unterlagen. Sollten sich weitere Fragen ergeben, sprechen Sie uns gerne an.

 

Download Merkblatt

 

Visa-Beantragung

Das Visum kann frühestens 90 Tage vor der Einreise beantragt werden, ansonsten verfällt das Visum.
Nur ein komplett ausgefüllter und persönlich unterschriebener Antrag kann bearbeitet werden.

 

Download Visa-Antrag

 

Einreisebestimmungen

Ein Aufenthalt in Thailand ist bis zu 30 Tagen ohne Visum möglich für Touristen, deren Länder diplomatische Beziehungen zu Thailand pflegen.
Detaillierte Informationen über alle Länder, die vom Einreisevisum befreit sind oder für die ein “Visa on Arrival” möglich ist, finden Sie auf der Länderliste:

Länder, die nicht auf dieser Liste aufgeführt sind, sind visapflichtig.

Deutschen Staatsbürgern, die als Touristen nach Thailand einreisen, ist es erlaubt, sich bei einer Aufenthaltsdauer von bis zu 30 Tagen pro Einreise ohne Visum in Thailand aufzuhalten. Voraussetzung ist eine Gültigkeit des Reisepasses von 6 Monaten am Tag jeder Einreise.
Bitte beachten Sie, dass seit 31.12.2016 eine visafreie Einreise (mit 30 Tagen Aufenthaltsrecht) über den Landweg (z. B. Zug, Bus, Schiff) nur noch zwei Mal im Kalenderjahr zulässig ist. Die Einreise über internationale Flughäfen wird hiervon nicht berührt. Ist eine Thailandreise mit mehreren Einreisen geplant, so wird empfohlen, vorab ein Visum zu beantragen.

Bürger einiger Länder müssen ihr Visum beim Thailändischen Generalkonsulat in Frankfurt oder bei der Thailändischen Botschaft in Berlin beantragen – Download Liste B.

Übersicht:

Visa-Arten Aufenthaltsdauer je Einreise Gebühr (bar) Einreisen Gültigkeit des Visums ab Ausstellung**
Tourist 60 Tage  30 €
150 €
1
mehrfach
90 Tage
180 Tage
Transit * 30 Tage 25 €
50 €
75 €
1
2
3
90 Tage
180 Tage
180 Tage
Non-Immigrant 90 Tage 60 € 1 90 Tage

* Nur für die Durchreise / Transit und für Staatsangehörige von Ländern, die vom ersten Tag an visapflichtig sind.
**Innerhalb dieser Zeit muss der Antragsteller eingereist sein, ansonsten verfällt das Visum, und es muss ein neues Visum beantragt werden.

 


Visa-Gebühr

Die Visagebühr ist in bar zu entrichten, keine Kartenzahlung möglich.


Bearbeitungszeit

Die Antragstellung muss persönlich erfolgen, eine Beantragung per Post ist nur bei der Thailändischen Botschaft in Berlin möglich. Visaanträge werden umgehend bearbeitet. Werden alle Unterlagen vollständig eingereicht, erfolgt die Visaerstellung grundsätzlich sofort.


Reiseausweise

Bei Reiseausweisen (sog. Blauer Pass, sog. Asylpass, Travel Document) sind die Unterlagen in dreifacher Ausfertigung einzureichen.

Allgemeine Hinweise

  • Die Beantragung von Visa kann frühestens 90 Tage vor Einreise erfolgen.
  • Für die Einhaltung der Pass-, Visa-, Zoll-, Devisen- und Gesundheitsbestimmungen ist jeder Reisende selbst verantwortlich.
  • Reisende, die ohne Visum nach Thailand einreisen, müssen umgerechnet mindestens 10.000 Baht (entspricht etwa 250 Euro) und zusammen als Familie mindestens 20.000 Baht bei der Einreise mitführen. Inhaber eines Touristenvisums und eines Non Immigrant Visums müssen umgerechnet mindestens 20.000 Baht und zusammen als Familie mindestens 40.000 Baht mitführen. Der Mindestbetrag kann in jeder beliebigen Währung vorgewiesen werden. Diese Regelung gilt seit dem 9. Juni 2000 und wird bei der Einreise in Stichproben überprüft.
  • Kinder brauchen einen eigenen Reisepass oder Kinderreisepass.
    Eine Einreise mit einem Kinderausweis nach Thailand ist nicht möglich.
  • Alle Unterlagen sind auf Englisch oder Deutsch einzureichen.
  • Bei einer persönlichen Visabeantragung im Honorargeneralkonsulat München ist eine Vertretung möglich. Voraussetzung ist, dass der Visaantrag vom Antragsteller persönlich unterschrieben ist.
  • Bei Ankunft in Thailand stempelt das Immigration Office das Ein- und Ausreisedatum in Ihren Reisepass. Bitte überprüfen Sie den Datumsstempel sofort auf Richtigkeit.
    Illegaler Aufenthalt in Thailand bzw. eine nicht rechtzeitige Ausreise sind strafbar und können mit Geldstrafe und Freiheitsentzug geahndet werden.
  • Visa-Verlängerung kann beantragt werden bei:
  • Business-Visa Verlängerung und Arbeitserlaubnis für Geschäftsreisende und Investoren bei:
    • One-Step Service Center
      Krisda Plaza, 207 Rachadapisek Road, 3rd Floor, Dindaeng, Bangkok 10310
      Tel. +66-2-693-9333 bis -9339
  • Impfungen: Derzeit sind zur Einreise nach Thailand keine Schutzimpfungen vorgeschrieben. Lediglich für Ausflüge in Dschungelgebiete wird Malariaprophylaxe empfohlen.
  • Informationen zu Zoll, Import und Export/Reisefreimengen finden Sie hier
  • Einfuhr von Tieren: Bitte besuchen Sie die Veterinärseite der EU
    Bei anstehenden Einfuhren bitte die Ansprechpartner direkt kontaktieren.
  • Passangelegenheiten thailändischer Staatsangehöriger können nur direkt bearbeitet werden bei der
    Königlich Thailändischen Botschaft,
    Lepsiusstr. 64-66, 12163 Berlin, Tel.: +49-30-794-810
    oder beim
    Königlich Thailändischen Generalkonsulat,
    Kennedyallee 109, 60596 Frankfurt, Tel.: +49-69-698 68-205
  • Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland
  • Allgemeine Reiseinformationen erhalten Sie beim
    Thailändischen Fremdenverkehrsamt Frankfurt (TAT)
    Bethmannstraße 58, 60311 Frankfurt, Tel. +49-69-138139-0
    www.thailandtourismus.de

 
Aktuelle und detaillierte Informationen u.a. zu allen Visaangelegenheiten finden Sie auf der Web-Site der Königlich Thailändischen Botschaft in Berlin.